Wir hacken Beethoven!

Am 16.12.2020 feiern wir den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.

Damit neben Konzerten und interessanten Ausstellungen Beethoven auch digital erlebbar wird, hat sich die Community BeethovenFriends gebildet. Wir sind Bürger*innen aus Bonn und der Region, die sich ehrenamtlich dafür engagieren, dass neben Beethovens Genie als Musiker auch die anderen Seiten des Menschen sichtbar werden (der technische Innovator, der Unternehmer, der politische Bürger …) und seine Lebenssituation spürbar wird. Und das mittels der neuen Medien.

Deshalb planen wir den weltweit ersten Beethoven-Hackathon.

Hack-Day am 9. Juni 2018

Um den Beethoven-Hackathon vorzubereiten und schon einmal erste Ergebnisse zu produzieren, wurde am 9. Juni im The 9th ein Hack-Day veranstaltet. Von 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr haben wir uns vor allem mit der Remigiuskirche beschäftigt.

Schaut euch den Bericht im General Anzeiger an: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Beethoven-Friends-bereiten-Beethoven-Hackathon-in-Bonn-vor-article3874210.html

Schirmherr

Minister Pinkwart
© MWIDE NRW/F. Wiedemeier

Minister
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

NRW:Wirtschaft

Initiatoren

Bonn.digital
Bonn.digital

itemis
Niklas Bulitta,
Niederlassungsleiter Bonn

Hack.Institute
Hack.Institute

Opus 1
Irene Kuron,
Senior Consultant

Yeahmazing
Steffen Hohl,
Managing Director

Partner und Unterstützer

Beethoven-Haus Bonn
Beethoven-Haus Bonn

Bürger für Beethoven
Bürger für Beethoven e.V.
Arnulf Marquardt-Kuron, Vorstandsmitglied

Karajan Institut
Karajan Institut

The 9th
The 9th, Cedric Teichmann

Meyer-Köring
Meyer-Köring

Digital Hub Region Bonn
Digital Hub Region Bonn

Mit Unterstützung der Sparkasse KölnBonn

Tourismus NRW
Ideeller Partner: Tourismus NRW